Intensives Sporttraining verbessert die Insulin-Sensitivität nach der Menopause

Frauen in der Postmenopause haben häufig mit einem verlangsamten Stoffwechsel und einer zurückgehenden Insulin-Sensitivität zu kämpfen. Hierdurch steigt das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes Mellitus Typ II.

An der Universität Kopenhagen wurde 2017 eine Studie durchgeführt, an der 21 Frauen in der Phase kurz vor der Menopause (Zeitpunkt der letzten monatlichen Blutung) teilnahmen1. Ihr Durchschnittsalter betrug 48,5 Jahre. Weitere 20 Frauen befanden sich in der frühen Phase der Postmenopause mit einem Durchschnittsalter von 53 Jahren. Alle teilnehmenden Frauen waren gesunde Nichtraucherinnen mit normalem Körpergewicht. Sämtliche von Ihnen hatten in den 2 Jahren vor Studienbeginn weniger als 2 Stunden wöchentlich trainiert.

Studienaufbau

Die Studienteilnehmerinnen absolvierten ein dreimonatiges intensives Trainingsprogramm im aeroben Bereich. Dieses enthielt dreimal pro Woche ein einstündiges überwachtes Indoor Cycling Programm. Gemessen wurden die Effekte des Trainingsprogramms an der Oberschenkelmuskulatur. Die Frauen in der Postmenopause wiesen zu Beginn des Trainingsprogramms einen geringeren Energieumsatz in der Oberschenkelmuskulatur auf. Ihre Muskeln konnten weniger Zucker abbauen und Kohlenhydrate schlechter verstoffwechseln als Frauen in der Perimenopause. Durch das Training verbesserten sich diese Werte signifikant. Übrigens profitierten auch die Frauen in der Perimenopause deutlich von dem Training.

Empfehlungen

Fachleute raten Frauen insbesondere in der Perimenopause und in der frühen Postmenopause, regelmäßig im aeroben Bereich zu trainieren und auf ein gesundes Körpergewicht zu achten. Dies ist insbesondere in dieser Lebensphase wichtig, da die Insulin-Sensitivität und damit die Fähigkeit, Zucker und Kohlenhydrate abzubauen, durch die Hormonumstellung beeinträchtigt sein mag.

Unser Tipp

Nimm diese Studie als kleinen Anstoß, regelmäßig sportlich aktiv zu sein. Wie wäre Nordic Walking am Wochenende und mal wieder ein Aerobic Kurs in der Woche? Das hebt die Laune und tut Dir erwiesener Maßen gut!